Werbung
Hohe Tatra Hohe Tatra Hohe Tatra
Čeňkova pilaČeňkova pila


Čeňkova pila


Es trägt den Namen seines Gründers - des Prager Holzhändlers Čeněk Bubeníček, der es in den Jahren 1868-70 erbaute. Im Sommer 1867 besuchte ihn Bedřich Smetana. Am Zusammenfluss von Vydra (Widra) und Křemelná (Kieslingbach), von hier dann Otava genannt, steht ein Wasserkraftwerk, heute ein technisches Denkmal. Oberhalb der Brücke steht ein neueres Wasserkraftwerk aus den dreißigsten Jahren, das vom Schwemmmkanal versorgt wird. Hier gibt es eine neue Ausstellung "Böhmerwälder Wasserkraftwerk" für Öffentlichkeit im Jahre 1997 geöffnet.
 


Wasserkraftwerk
Wasserkraftwerk
Kanal beim Sägewerk
 
Anfang des Flusses Otava
 



  Unterkunft Čeňkova pila
  Unterkunft Srní
2 km
  Unterkunft Povydří
3 km
 

TOPlist